Fotografinnen

Giselle Freund, Lotte und Ruth Jacobi,
alle drei Fotografinnen und Fotoreporterinnen – in Berlin geboren, in die Emigration gezwungen, in Paris und New York wirkend, werden vorgestellt: ein Streifzug durch 80 Jahre Frauenfotogeschichte, mit Porträts und Reportagen, den ersten Farbfotos von Giselle Freund, Auszüge aus ihrer Biografie, einem Originalfoto von Lotte Jacobi.

Referentin: Martina Weiland, Dipl.Soziologin, Buchhändlerin, FZ-Aktive

Mittwoch, 01.04.2009, 20.00 Uhr
Frauenzentrum Augsburg, Haunstetter Str. 49

Frauengeschichte, Kunst/ Kultur, NetzwerkPermalink

Comments are closed.