Sich engagieren in der Flüchtlingsarbeit

Wer in Augsburg selbst aktiv werden möchte, hat verschiedene Möglichkeiten, sich im Bereich Flüchtlinge zu engagieren bzw. in Form von nachbarschaftlichem Kontakt Flüchtlinge kennenzulernen. Einige Initiativen und Projekte haben wir hier aufgelistet:

  • KONNEKT: Interkulturelle Begegnung von Frauen in Form von Kochtreffen (Arbeitsgemeinschaft Augsburger Frauen)
    Kontakt: Susanne Thoma, aaf@aaf-netz.de
  • VOLLDABEI: Freundeskreis für Willkommenskultur, Fahrrad-CLUB, Fahrradkurse für MigrantInnen uvm.
    Kontakt: Holger Thoma, kontakt@volldabei.org, weitere Infos: www.volldabei.org
  • FIRST STEPS: Vermittlung von Sprachkenntnissen, Sprachpatenschaften (Diakonisches Werk und andere)
    Kontakt: Margot Laun, margot.laun@tuerantuer.de
  • F.I.T fördern – initiativ werden – teilhaben: Unterstützung im Umgang mit Behörden und bei der Wohnungssuche (Diakonisches Werk und andere)
    Kontakt: Margot Laun, margot.laun@tuerantuer.de
  • FLÜCHTLINGSINITIATIVE Augsburg: Kampagnen, Benefizkonzerte, politische Aktionen
    Weitere Infos: https://www.facebook.com/FluechtlingsinitiativeAugsburg

 

 

Engagement, Nachrichten der AAFPermalink

Comments are closed.