Sophie von La Roche – Vom Selbständigwerden der Frauen?

Zum 200. Todestag, Vortrag und Lesung mit Diskussion mit Susanne Niemann am 29.03.2007 von 18.00 – 20.00 Uhr bei der vhs Augsburg

Selbstbewusst, schreibend, denkend und von großer Belesenheit: so lässt sich die 1730 in Kaufbeuren geborene (+ 1807) lebenslange Freundin von Christoph Wieland, Großmutter von Bettina und Clemens Brentano, charakterisieren.

Zeugnisse ihrer geistigen Selbstbehauptung sind u.a. Die Geschichte des Fräuleins von Sternheim und Pomona für Teutschlands Töchter (erste Frauenzeitschrift in Deutschland).

Nicht am Näh-, sondern am “Schreibetisch” war ihr Platz.

Veranstaltungsort: Willy-Brandt-Platz 3a (6 €, AK + 1€)

Veranstalterinnen: vhs Augsburg in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg

Frauengeschichte, Netzwerk, PersönlichkeitenPermalink

Comments are closed.