Termine

Okt
16
Di
Vereinbarkeit 4.0: Chancen und Herausforderungen für Familien @ vhs - Raum 103/1
Okt 16 um 18:30 – 20:00

Die starke Verbreitung und Etablierung neuer digitaler Technologien haben Kommunikation in allen Bereichen des Lebens stark verändert und damit auch zu einer fortschreitenden Digitalisierung familialer Lebenswelten beigetragen. Dies wirkt wie ein Motor auf die weiterhin zunehmende Entgrenzung von Erwerbs- und Familienleben. Dabei können digitale Tools dem Vereinbarkeitsmanagement dienen (z.B. durch erleichtertes Home-Office), machen jedoch gleichzeitig die Etablierung neuer, individueller Grenzziehungsstrategien nötig. Beiden Aspekten wird sich der geplante Vortrag widmen.

Dozentin: Dr. Claudia Zerle-Elsäßer, Soziologin, Dt. Jugendinstitut, München

180220-Frauensicht-Seite1-v01

Dez
4
Di
Von „Alles über meine Mutter“ bis „XXY“ @ vhs - Raum 103/1
Dez 4 um 19:00 – 20:30

GESCHLECHT(ER) UND SEXUALITÄT(EN) IN FILM UND FERNSEHEN
Der Vortrag beleuchtet die Inszenierung von Geschlecht und Sexualität in der zeitgenössischen Populärkultur am Beispiel von (Kino-)Filmen und (Fernseh-) Serien. Der Fokus liegt dabei auf Geschlechtern sowie Sexualitäten „jenseits der Norm“ und deren (Un-)Sichtbarkeit in Film – und Fernsehproduktionen. In welchem Verhältnis steht jeweils die Repräsentation „abweichender“ Geschlechtlichkeit bzw. Sexualität zur „Macht der Medien“?
Dozentin: Ann Kristin Augst, Soziologin, Universität Augsburg

180220-Frauensicht-Seite1-v01

Comments are closed.